Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

News


30.09.2016 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Update Multilaterale Vereinbarungen

Italien hat die M256, M292, M294, M295 und M296 gezeichnet. Finnland gestattet es, die M299 anzuwenden.

29.09.2016 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Neue GGVSEB verzögert sich

Voraussichtlich werden deutlich mehr Gefahrgüter unter den § 35 „Fahrweg und Verlagerung im Straßenverkehr“ fallen. Allerdings soll es auch weitreichendere Erleichterungen geben.

29.09.2016 | Seeverkehr - IMDG-Code | Meldungen
Aktualisierung für den EmS Guide

Es werden insbesondere die zu beachtenden Unfallmerkblätter für die neuen UN-Nummern 0510 und 3527 bis 3534 nachgetragen.

28.09.2016 | Luftverkehr - ICAO-TI, IATA-DGR | Meldungen
Das Zertifikat muss passen

Das LBA geht davon aus, dass PK 1- und PK 6-Schulungen nicht kombiniert werden dürfen. Inhaber eines PK 6-Zertifikats müssen sich daher fragen, ob dies für die eigene Tätigkeit geeignet ist.

26.09.2016 | Gefahrstoffe, GHS, REACH, Lagerung | Meldungen
REACH: Anh. VII aktualisiert

Die Prüfmethoden hinsichtlich der Sensibilisierung durch Hautkontakt werden angepasst, um die Zahl von Tierversuchen zu verringern.

19.09.2016 | Intermodal, Gefahrgutbeauftragte | Meldungen
Radioaktive Stoffe: Verwaltungsaufgaben übertragen

Anstelle des BfS ist nun das BfE für bestimmte Verwaltungsaufgaben des Bundes zuständig, u.a. hinsichtlich der Beförderung und Aufbewahrung radioaktiver Stoffe.

19.09.2016 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Slowakei zeichnet M016 zum ADN

Die Multilaterale Vereinbarung erleichtert es, die ausreichende Intaktstabilität bei Typ G-, Typ C- und Typ N-Binnentankschiffen übergangsweise nachzuweisen.

16.09.2016 | Intermodal, Gefahrgutbeauftragte | Meldungen
Neues ATR für Bergungsdruckgefäße

Das ATR D 1/16 für Bau, Ausrüstung, Prüfung, Zulassung, Kennzeichnung und Verwendung von Bergungsdruckgefäßen ersetzt das ATR D 1/10.

14.09.2016 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Neue Schulungsverpflichtungen für Fahrer

Fahrer, die flüssige Metalle in Tiegeln befördern, müssen ab 30. Juni 2018 zusätzlich den Aufbaukurs Tank absolvieren oder eine ergänzende Einweisung nachweisen können.

14.09.2016 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Gefahrgutrecht in Polen geändert

Seit Anfang September stellt das Nachbarland zusätzliche Anforderungen an die in den Beförderungsdokumenten enthaltenen Angaben.

Archiv

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008