Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

News


Gewähltes Themengebiet: Landverkehr - ADR, RID und ADN

09.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Schweiz zeichnet M315

Mithilfe der Multilateralen Vereinbarung sind insbesondere größere Verpackungen für Abfallstoffe erlaubt, die mit bestimmten ansteckungsgefährlichen Stoffen der Kategorie A (UN 2814) verunreinigt sind oder verunreinigt sein können.

08.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Norwegen zeichnet M304

Die Multilaterale Vereinbarung betrifft den Transport gefährlicher Güter in einer Beförderungseinheit mit mehr als einem Anhänger oder einem Sattelanhänger.

07.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Zu übermittelnde Angaben reduzieren

Die ZKR hat beschlossen, dass es beim elektronischen Melden künftig nicht mehr erforderlich ist, für Gefahrgüter die ergänzende technische Benennung zu übermitteln.

03.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Beförderungen nach ADR/RID/ADN 2019 geduldet

Die neuen internationalen Regelungen dürfen auch für innerstaatliche Gefahrgutbeförderungen angewendet werden. Eine Anpassung der GGVSEB wird derzeit vorbereitet.

02.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
ADN: Änderungen für 2019 bekannt gemacht

Das BMVI hat die 7. ADNÄndV mit den Änderungen für das ADN 2019 im BGBl. veröffentlicht.

02.01.2019 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Kennzeichnung: Übergangsfristen abgelaufen

Bei bestimmten Beförderungen von Lithiumbatterien sind der Gefahrzettel Nr. 9 und das alte Kennzeichen für Lithiumbatterien nun nicht mehr erlaubt.

21.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Sieben Multilaterale Vereinbarungen werden ungültig

Ab 1. Januar 2019 dürfen sieben zeitweilige Abweichungen gemäß Abschn. 1.5.1 ADR nicht mehr angewendet werden.

20.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
RID 1/2016 läuft aus

Mit dem bevorstehenden Jahreswechsel wird die zeitweilige Abweichung gemäß Abschn. 1.5.1 RID ungültig.

19.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
ADN: vier Multilaterale Vereinbarungen ungültig

Ab 1. Januar kommenden Jahres sind vier zeitweilige Abweichungen gemäß Abschn. 1.5.1 ADN nicht mehr anwendbar.

18.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Schweiz: RSD nimmt RID 2019 in Bezug

Zudem werden die Abweichungen von einzelnen Vorschriften des RID für Gefahrgutbeförderungen per Bahn oder Seilbahn im nationalen Verkehr aktualisiert.

17.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Fachbeiträge
Es wird harmonisch

Zulassungsverfahren und die Anerkennung von Prüfstellen für Gefahrguttanks sind noch nicht europaweit harmonisiert. Eine Arbeitsgruppe unter Vorsitz Großbritanniens bereitet Änderungen für das RID/ADR 2021 vor.

13.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
GGVSEB für 2019 im Bundesrat

Mit der „Elften Verordnung zur Änderung gefahrgutrechtlicher Verordnungen“ sollen ADR/RID/ADN 2019 in innerstaatliches Recht übernommen werden. Zudem sind weitere Änderungen der GGVSEB, GGAV, GbV und GGKostV vorgesehen.

13.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
M315 folgt auf M305

Die Multilaterale Vereinbarung erlaubt insbesondere größere Verpackungen für Abfallstoffe, die mit bestimmten ansteckungsgefährlichen Stoffen der Kategorie A (UN 2814) verunreinigt sind oder verunreinigt sein können.

06.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Keine Übergangs-, sondern Toleranzfrist

Die ZKR stellt klar, dass die elektronische Meldepflicht einheitlich seit 1. Dezember 2018 für alle Tankschiffe auf dem Rhein gilt. Es liegt im Ermessen der Behörden, die Nichtbeachtung dieser Vorschriften zu tolerieren.

03.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
BAG kontrolliert erneut weniger Gefahrgutfahrzeuge

In den beiden vergangenen Jahren hat das BAG im Vergleich zu 2015 nochmals weniger Gefahrgutfahrzeuge überprüft. Gleichzeitig ist die Beanstandungsquote zurückgegangen.

30.11.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
NRW: Sonntagsfahrverbot für Tankfahrzeuge ausgesetzt

Um die Versorgung von Tankstellen und Haushalten mit Benzin, Diesel und Heizöl sicherzustellen, dürfen Tankfahrzeuge in NRW bis Ende Mai 2019 an allen Wochentagen unterwegs sein.

28.11.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Neue Tunnelkategorisierung in Hamburg

Das BMVI hat die Informationen zur „Beschränkung der Nutzung von Straßentunneln gemäß ADR“ aktualisiert.

26.11.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Richtlinie 2008/68/EG aktualisiert

ADR/RID/ADN 2019 werden mit einer Anpassung der Richtlinie über die Beförderung gefährlicher Güter im Binnenland in das EU-Recht übernommen.

23.11.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Rheinschifffahrtspolizeiliche Vorschriften aktualisiert

Das BMVI hat Beschlüsse der ZKR in der RheinSchPV umgesetzt und weitere Änderungen bekannt gemacht.

22.11.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen
Elektronische Meldepflicht für Binnentankschiffe: drei Monate Übergangsfrist

Ab 1. März 2019 droht Tankschiffen auf dem Rhein, die keine elektronische Meldung abgeben, eine Geldbuße. Dann endet eine am 1. Dezember 2018 beginnende Übergangsfrist.

Archiv

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008