CDNI-Ausführungsgesetz erneuert

Die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt erhält damit eine neue Grundlage.

| Abfälle | Meldungen

(mih) Im BGBl. 2021 I S. 130 ist das Ausführungsgesetz zum Übereinkommen vom 9. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt [CDNI] (Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen-Ausführungsgesetz – BinSchAbfÜbkAG) vom 27. Januar 2021 bekannt gemacht worden. Es ist am 9. Februar 2021 in Kraft getreten und ersetzt das mehrfach geänderte BinSchAbfÜbkAG mit Ursprungsdatum vom 13. Dezember 2003.

Der Tag, an welchem der in dem Gesetz enthaltene Beschluss CDNI 2017-I-4 „Bestimmungen für die Behandlung gasförmiger Rückstände flüssiger Ladung (Dämpfe)“ für Deutschland in Kraft tritt, steht allerdings noch nicht fest. Zuvor müssen alle sechs Vertragsstaaten des CDNI diese Regelungen ratifizieren.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

News | Aktuelle Ausgabe | Downloads | Alle Hefte | Bestellen & Abo | Servicehefte | Team | English version | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Mediadaten |Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefahrgut.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de