Neue wasserrechtliche Einstufungen (Update)

Das UBA hat 16 weitere Allgemeinverfügungen zur Einstufung von Stoffen bzw. Stoffgruppen hinsichtlich der Wassergefährdung gemäß AwSV bekannt gemacht.

(mih) Das Umweltbundesamt (UBA) hat 16 weitere Allgemeinverfügungen zur Einstufung von Stoffen bzw. Stoffgruppen hinsichtlich der Wassergefährdung gemäß § 6 Abs. 4 Satz 1 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) mit Datum vom 19. August bzw. 3. September bzw. 16. September 2020 im Bundesanzeiger (BAnz) bekannt gemacht (BAnz AT 30.10.2020 B9 und B10, BAnz AT 02.11.2020 B5 und B6, BAnz AT 03.11.2020 B7 bis B9, BAnz AT 04.11.2020 B6 bis B8, BAnz AT 05.11.2020 B7 bis B9 sowie BAnz AT 06.11.2020 B6 bis B8).

Der Stoff „1,3-Butadien/Styrol-Copolymere“ wird der Gruppeneinstufung „Kunststoffe, z.B. Granulate, Formteile, Fasern, Folien, Kunststoffharze, soweit sie fest, nicht dispergiert, wasserunlöslich und indifferent sind“ zugeordnet (Kenn-Nr. 766, nicht wassergefährdend (nwg)). Die bisherige Einstufung unter der Kenn-Nr. 9700 in die ­WGK 1 vom 20. Januar 2020 (BAnz AT 11.02.2020 B15) wird zurückgenommen.

Kenn-Nr. WGK Stoff bzw. Stoffgruppe
9816 1 Calciumbis(metaphosphat)
9892 1 6-Chlorhexan-1-ol
9893 1 Dinatrium-4-(2-((1-oxoundec-10-enyl)amino)ethyl)-2-sulfonatosuccinat
134 1 (bisher: 2) 2-Ethylhexanol-1
9883 2 Fettsäuren, C16-18 (geradzahlig) und C18 ungesättigt, Reaktionsprodukte mit Diethylentriamin, Dimethylsulfat quaternisiert
5225 1 D-Glucono-1,5-lacton
9804 1 (2-Hydroxy-1,1-dimethylethyl)ammoniumtoluol-4-sulfonat
9867 1 Molybdänpolysulfid langkettiger Alkyldithiocarbamat-Komplex
9904 1 Natrium-5-oxo-DL-prolinat
6636 1 (bisher: 2) Octan-1,2-diol
9906 1 N6-(1-Oxododecyl)-L-lysin
9891 1 Reaktionsprodukt aus 1H-Imidazole-1-ethanol, 4,5-dihydro-, 2-(C7-C9 ungeradzahlige Alkylderivate) und Natriumhydroxid und Chloressigsäure
9898 1 Tetramethylammonium-2,2-dimethylpropionat
9817 1 Trieisenbis(orthophosphat)
9799 2 12-Wolframokieselsäure

WGK = Wassergefährdungsklasse

Falls bisherige Einstufungen genannt sind, waren diese mit Datum vom 1. August 2017 (BAnz AT 10.08.2017 B5) bekannt gemacht worden; sie werden hiermit zurückgenommen.

Die Allgemeinverfügungen werden am 14., 17., 18., 19., 20. bzw. 21. November 2020 wirksam. Die Einstufungsentscheidungen sind zusätzlich über die Rigoletto-Website des UBA recherchierbar.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

News | Aktuelle Ausgabe | Downloads | Alle Hefte | Bestellen & Abo | Servicehefte | Team | English version | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Mediadaten |Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefahrgut.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de