Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

20. Ausgabe der UN-Modellvorschriften verfügbar

Die aktualisierte Fassung des Orange Book ist nun von der UNECE veröffentlicht worden. Sie wird die Basis für die 2019er-Gefahrgutvorschriften bilden.

11.10.2017 | Intermodal, Gefahrgutbeauftragte

(mih) Die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) hat die 20. überarbeitete Ausgabe der UN-Empfehlungen für den Transport gefährlicher Güter (UN-Modellvorschriften) (Recommendations on the Transport of Dangerous Goods, Model Regulations, „Orange Book“) von 2017 zunächst in Englisch, Französisch und Spanisch zum Download bereitgestellt.

In der 20. Ausgabe der UN-Modellvorschriften – sie wird die Grundlage für RID/ADR/ADN 2019 und den IMDG-Code, Amdt. 39-18 bilden – finden sich u.a. neue bzw. geänderte Vorschriften über

  • Gegenstände, die gefährliche Stoffe oder Gegenstände enthalten,
  • die Einstufung von Düngemitteln auf Basis von Ammoniumnitrat
  • die Einstufung ätzender Mischungen
  • die Stabilisierung von Fischmehl, um dessen Selbsterhitzung zu verhindern,
  • Güterbeförderungseinheiten, die Lithiumbatterien enthalten, welche verwendet werden, um elektrische Energie zu speichern,
  • Verpackungsanweisungen für beschädigte oder defekte Lithiumbatterien
  • die Verfügbarkeit von Prüfberichten von Lithiumbatterien
  • die Beförderung instabiler Stoffe unter Temperaturkontrolle
  • die Beförderung von Fahrzeugen mit Antrieb durch entzündbare Flüssigkeit, entzündbares Gas, Brennstoffzellen oder Batterien.

Daneben stellt die UNECE auch wieder eine englischsprachige Version der überarbeiteten 20. Ausgabe zur Verfügung, in welcher die Änderungen gegenüber der 19. Ausgabe von 2015 gekennzeichnet sind.


Newsletter abonnieren