Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

ADN: vier Multilaterale Vereinbarungen ungültig

Ab 1. Januar kommenden Jahres sind vier zeitweilige Abweichungen gemäß Abschn. 1.5.1 ADN nicht mehr anwendbar.

19.12.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN

(mih) Ab 1. Januar 2019 dürfen vier zeitweilige Abweichungen gemäß Abschn. 1.5.1 ADN nicht mehr angewendet werden:

  • M005 – Beförderung von schwerem Heizöl in Tankschiffen
  • M020 – Verwendung von Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff
  • M022 – Beförderung von UN 2057 Tripropylen Verpackungsgruppe II in Tankschiffen
  • M023 – Entgasen von Ladetanks und Lade- und Löschleitungen an Annahmestellen.

Newsletter abonnieren