Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

Erneut weniger neue Gefahrgutfahrer geschult

Insgesamt haben die IHKn im vergangenen Jahr 54.507 ADR-Schulungsbescheinigungen neu ausgestellt oder erweitert oder verlängert.

28.02.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN

(mih) Die IHK Schwaben hat erneut die statistischen Zahlen zur Schulung und Prüfung von Gefahrgutfahrern im vergangenen Jahr veröffentlicht. Danach war bei Erstschulungen im Vergleich zu 2016 erneut ein spürbarer Rückgang (-7,3 %) zu beobachten. Dagegen stiegen die Teilnehmerzahlen bei Auffrischungsschulungen nochmals leicht um 2,3 % an.

Wie viele Teilnehmer die Prüfung in den verschiedenen Kursen der Gefahrgutfahrerschulung 2017 bestanden und von den IHKn eine ADR-Schulungsbescheinigung ausgestellt oder erweitert oder verlängert bekommen haben, zeigt die folgende Aufstellung (Veränderung gegenüber dem Vorjahr in Klammern):

Basiskurs 18.016 (-10,4 %)
Aufbaukurs Tank 6.660 (-13,2 %)
Aufbaukurs Klasse 1 953 (-8,5 %)
Aufbaukurs Klasse 7 621 (-2,1 %)
Auffrischungsschulung 28.257 (+1,0 %)
Gesamt 54.507 (-5,1 %)

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 62.762 Prüfungsteilnehmer erfasst, 3 % weniger als 2016. Somit haben auch 2017 zahlreiche Prüfungsteilnehmer die Prüfung nicht oder zunächst nicht bestanden. Die bundesweite Durchfallquote beträgt im Basiskurs 23,4 % (2016: 20 %) und in der Auffrischungsschulung 4,1 % (2016: 2,8 %).

Die IHK Schwaben schätzt, dass in Deutschland derzeit etwa 230.000 Fahrer eine gültige ADR-Schulungsbescheinigung besitzen; dabei wurden die statistischen Zahlen der vergangenen fünf Jahre berücksichtigt. Nicht enthalten sind die Zahlen von Schulungen bei der Bundeswehr und der Bundespolizei, die in diesen Behörden extra erhoben, aber nicht veröffentlicht werden. Insbesondere durch die Bundeswehr würden sich die Zahlen noch um einen kleinen vierstelligen Betrag nach oben bewegen. Im Vergleich zu den übrigen ADR-Vertragsparteien würden hierzulande nach wie vor die meisten Gefahrgutfahrer geschult und geprüft.

In Deutschland waren von den IHKn 767 (2016: 828) Veranstalter für die Gefahrgutfahrerschulung zugelassen, was nochmals einen Rückgang bedeutet: 2015 waren es noch 880 Anbieter.


Newsletter abonnieren