Leckstabilitätsanforderungen für Tankschiffe

Die BG Verkehr hat das IMO-Rundschreiben MSC.1/Circ.1461 in deutscher Sprache amtlich bekannt gemacht.

(mih) Die International Maritime Organization (IMO) hat im Rundschreiben MSC.1/Circ.1461 des Schiffssicherheitsausschusses (Maritime Safety Committee – MSC) „Richtlinien für die Überprüfung der Leckstabilitätsanforderungen für Tankschiffe“ veröffentlicht. Die Dienststelle Schiffssicherheit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) hat dieses Rundschreiben vom 8. Juli 2013 nun mit Datum vom 21. Januar 2015 im Verkehrsblatt (VkBl.) auf Seite 59 in deutscher Sprache amtlich bekannt gemacht.

Die Richtlinien bestehen aus zwei Teilen:

  • Teil 1: Richtlinien für die Vorbereitung und Genehmigung von Leckstabilitätsberechnungen für Tankschiffe. Dieser Teil ist auf Öl-, Chemikalien- und Gastankschiffe anzuwenden, die am oder nach dem 14. Juni 2013 gebaut sind.
  • Teil 2: Richtlinien für Handhabung und Nachweis der Einhaltung der Leckstabilität. Dieser Teil ist auf alle Öl-, Chemikalien- und Gastankschiffe anzuwenden.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

News | Aktuelle Ausgabe | Downloads | Alle Hefte | Bestellen & Abo | Servicehefte | Team | English version | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Mediadaten |Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefahrgut.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de